Rezension: „Radio Girls“ von Sarah-Jane Stratford

Rezension des historischen Romans "Radio Girls" von Sarah-Jane Stratford

Der historische Roman, der im London der Zwanziger Jahre spielt, erzählt die Anfangstage der BBC anhand der fiktiven Maisie Musgrave. Sie kommt als schüchterne Sekretärin zum Radio, entwickelt schnell eine Leidenschaft für die neue Technologie. So sehr, dass sie sich selbst in Gefahr bringt.

Lies mehr ...

Gelesen im April 2019

Mein Lesemonat April war geprägt von fünf Büchern (ein sechstes habe ich angefangen), vergleichsweise wenigen Artikeln und Blog-Beiträgen – und einer großen Lücke…

Lies mehr ...